Weltquests

Zuletzt aktualisiert am 30. September 2020

Dieser Artikel bezieht sich auch auf Änderungen, die mit der Erweiterung „Shadowlands“ ins Spiel kommen. Shadowlands erscheint voraussichtlich ende 2020. Einige der hier beschriebenen Dinge sind also momentan noch nicht im Spiel, nicht wundern.

HInweis

Weltquests funktionieren im Grunde wie die Quests, die du bereits kennst. Der Unterschied dabei ist, dass du diese Quests direkt auf der Weltkarte siehst. Du kannst die Quests auch direkt machen, wenn du in dem entsprechenden Gebiet (an der entsprechenden Stelle) bist und brauchst dazu nicht zu einem Questgeber gehen. Sobald du die Questziele geschafft hast (du siehst sie an der rechten Bildschirmseite), bekommst du auch direkt die Belohnung und musst nicht zu einem NPC um diese abzuholen.

Manchmal sind das nur Einzelaufgaben wie „Töte X von Monster Y“ oder manchmal finden Angriffe auf ein Lager statt, welches man verteidigen muss und so weiter. Es gibt zudem auch kleinere „Questreihen“, du erledigst also eine Aufgabe und bekommst im Anschluss eine neue. Die Belohnung gibt es dann am Ende dieser Questreihe. Manche Weltquests sind dann eher etwas besonderes, zum Beispiel gibt es in Bastion eine Quest, bei der man „Flappy Bird“ spielen muss. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Zandalar

Es gibt sowohl Weltquests die du alleine machen kannst als auch Weltquests, für die du dir besser eine Gruppe suchst, um zum Beispiel starke Gegner zu besiegen. Du kannst jederzeit eine Gruppe über das Gruppensuchtool suchen, indem du auf die Beschreibung der Worldquest an der rechten Seite des rechtsklickst und „Gruppe finden“ auswählst.

Berufungsquests

Die Berufungsquests wurden mit „Shadowlands“ eingeführt und knüpfen nahtlos an die Weltquests an. Das sind spezielle Aufgaben, die du in der Welt erledigen sollst. Beispielsweise „Schließe 4 Weltquests in Maldraxxus ab“ oder „Sammle 5 Erze in der Bastion“. Es gibt natürlich noch viele weitere verschiedene Aufgaben, aber das Prinzip sollte klar geworden sein. Bei manchen Quests kannst du auch alternativ einen Dungeon besuchen, bei welchen Quests das geht und was du machen musst, kannst du im Questlog nachlesen.

Als Belohnung bekommst du dann eine Kiste, in der Nützliche Items sind. Du bekommst also zusätzlich zu den Belohnungen der Weltquests noch einmal etwas dazu, wenn du die Anforderungen erfüllst. Du musst jedoch darauf achten, die Berufungsquests auch anzunehmen, bevor du die Weltquests erledigst. Am besten ist also, du machst jeden Tag zuerst einmal einen Ausflug in dein Paktsanktum und sprichst dort mit den jeweiligen NPCs. Es ist übrigens egal, in welchem Pakt du bist, jeder bekommt die gleichen Berufungs- und Weltquests.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.