Das PvP

Der „Player Vs. Player Modus erklärt!“

Neben dem Kämpfen gegen Bosse in Dungeons oder Raids beschäftigen sich auch einige Spieler mit PvP. In diesem Modus treten Spieler gegeneinander an und messen ihr Können. Das kann man in Arenen, Battlegrounds oder auch in der offenen Spielwelt tun.

ARTEN DES PVP

ARENEN

Für den Arenamodus bildet ihr eine Gruppe und tretet dann gegen eine andere Gruppe in einer Arena gegeneinander an. Es gibt 2v2, 3v3 und 5v5, also zwei Spieler, drei Spieler und fünf Spieler pro Team. Eine genaue Absprache ist hier unerlässlich, wenn es darum geht, welchen Gegner man fokussiert oder wann es zu unterbrechen gilt.

BATTLEGROUNDS

In Battlegrounds treten größere Gruppen gegeneinander an. Hier gibt es allerdings einige Siegbedingungen, die erfüllt werden müssen, um das Match zu gewinnen. Die Siegbedingungen sind in jedem Battleground anders, mal muss man die Flagge erobern, mal muss man bestimmte strategische Punkte auf der Karte verteidigen oder erobern und ähnliches. In der Regel sind das zufällig zusammengewürfelte Spieler, Es gibt aber auch gewertete Battlegrounds, die mit feststehenden Gruppe bestritten werden.

OPEN WORLD PVP

Seit „Battle for Azeroth“ gibt es den Kriegsmodus. Diesen kannst du jederzeit in einer der Hauptstädte aktivieren, indem du das Talentfenster öffnest (Taste „N“) und unten rechts auf den „Kriegsmodus“-Knopf drückst (alternativ: Rechtsklick auf dein Spielerbild > PvP > Aktivieren) und so auch in der offenen Welt PvP betreiben. Einmal aktiviert, können dich alle Spieler der gegnerischen Fraktion angreifen und sie können dann auch von dir angegriffen werden. Der Vorteil: du siehst nur Spieler, die ebenfalls den Kriegsmodus aktiviert haben. So kannst du PvP in der offenen Welt machen wann du möchtest, ohne Angst haben zu müssen angegriffen zu werden, wenn du es nicht möchtest (du also den Kriegsmodus deaktiviert hast).

DAS EHRESYSTEM

Auch im PvP kannst du Erfahrungspunkte sammeln. Zum einen für dein Charakterlevel (falls du noch nicht auf dem Maximallevel bist), zum anderen aber auch für das Ehrensystem im PvP. In diesem System steigt man, unabhängig vom Charakterlevel, Stufen auf, je mehr man PvP spielt. Von Zeit zu Zeit kannst du dir nach einem Stufenaufstieg ein Talent im Ehrentalentbaum aussuchen, welches dir neue PvP Fähigkeiten (die dann nur im PvP Modus verwendet werden können) gewährt oder deine PvP Fähigkeiten stärker macht. Dabei ist das Ehresystem accountübergreifend. Soll heißen: wenn du mit mehreren Charakteren PvP machst, wirkt sich das auf alle deine Charaktere in Form von Belohnungen aus.

Auf der rechten Seite des Talentfensters kannst du übrigens deine PvP Talente auswählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Dieser Guide wurde zuletzt am 16. Februar 2019 aktualisiert