Raids

Was ist eigentlich ein Raid?

Dungeons kennst du bereits vom Leveln. Was aber sind Raids? Raids sind im Prinzip „größere“ Dungeons. In ihnen befinden sich (meistens) mehr Bosse und sie erfordern auch mehr Spieler als die gewohnten fünf aus den Dungeons. Theoretisch kannst du Raids auch schon früher als auf dem Maximallevel betreten, denn es gab im Endgame immer wieder neue Raids, die mittlerweile veraltet sind.

Im Verlauf einer Erweiterung erscheinen regelmäßig neue Raids, die mit den neuen Bossen neue Herausforderungen und bessere Beute bieten. Viele Spieler schließen sich zu Raidgruppen zusammen, um regelmäßig zu „raiden“, also den aktuellen (oder einen älteren) Raid zu besuchen. Wie du eine Raidgruppe oder Gilde finden kannst, erfährst du hier.

Bevor du einen Raid betrittst, solltest du dich schlau machen, welche Bosse es gibt und welche Fähigkeiten sie haben. So kannst du entweder eigene Taktiken entwickeln, oder zumindest besser verstehen, wie die Bosse funktionieren (das Gleiche kannst du natürlich auch bei Dungeons machen). Im Internet gibt es zahlreiche Webseiten und Youtube Kanäle, die dir hilfreiche Guides bieten, mit denen du dich auf die Bosse vorbereiten kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Dieser Guide wurde zuletzt am 23. März 2019 aktualisiert