Der Animaleiter

Zuletzt aktualisiert am 23. November 2020

Im Paktsanktum findest du den Animaleiter. Dieser ermöglicht es dir, den Animafluss in dem Gebiet deines Paktes umzuleiten. Denn zum Zeitpunkt unserer Ankunft in den Schattenlanden herrscht eine Animadürre. Dementsprechend „verdorrt“ sind die verschiedenen Gebiete auch. Wenn du den Animaleiter öffnest, kannst du auf der Karte verschiedene Punkte sehen, zu denen du den Animafluss leiten kannst. Wenn der Animafluss mit einem dieser Punkte verbunden ist regeneriert sich das Teilgebiet langsam wieder. So schaltest du dort neue Quests, Bosse und ähnliches frei.

Gebiete verstärken

Jedes Mal, wenn du einen Punkt verbinden möchtest, kostet dich das Anima. Anima bekommst du praktisch überall in den Schattenlanden. Die Verbindung hält dann einen Tag lang an, am nächsten Tag musst du also wieder eine neue Verbindungen herstellen (und bezahlen). Für jeden verbundenen Punkt, erhältst du einen Punkt in der Leiste unten am Fensterrand. Ist diese voll, kannst du einen Punkt dauerhaft verstärken.

Animapunkte

Die Punkte, die du dauerhaft verstärkt hast sind nun immer aktiv, alle anderen halten wie gewohnt nur einen Tag lang. Nachdem du einen Punkt verstärkt hast, leert sich die Leiste wieder und das ganze geht von vorne los. So bekommst du mit der Zeit immer mehr dauerhafte Punkte.

Wenn du mit der Maus über die Punkte fährst, siehst du im Tooltip, was der jeweilige Punkt an Boni bringt. Beispielsweise schaltest du so weitere Quests/Weltquests, starke Bossgegner oder besondere Schätze frei. Im Prinzip sind die freigeschalteten Boni in jedem Gebiet/Pakt gleich, sie heißen nur unterschiedlich.

Du kannst also schauen, ob du gerade Lust auf die einzelnen Aktivitäten hast, die dir die Animapunkte bieten oder nicht und nur den Punkt aktivieren, den du machen möchtest. Wenn du mit jemandem in einer Gruppe bist, kannst du sogar die Boni nutzen, die der andere Spieler in der Gruppe bereits freigeschaltet hat. Besonders bei starken Gegnern kann man so seinen Freunden helfen und hat auch noch etwas davon. Das gilt auch Paktübergreifend. Wenn du also beispielsweise bei den Kyrianern bist, kannst du auch Quests machen, die für die Venthyr in Revendreth bestimmt sind, sofern ein Gruppenmitglied sie dort freischaltet.

Ein netter Nebeneffekt ist, dass du es auch im Gebiet siehst, wenn du den Animafluss umgeleitet hast. Am Himmel kannst du dann den Strom sehen, der zu den einzelnen Punkten fließt.

Der Animafluss in Bastion

Den Animaleiter schaltest du über das Aufwertungssystem deines Paktes frei. Wenn du wissen möchtest, was das ist und wie das geht, lese hier weiter.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.